Warenkorb

Zur Kasse

weiter shoppen

AGB

Kontakt

Hilfe

HOME

Aikido-Bücher

Alle auf dieser Seite angegebenen Preise verstehen sich inclusive 19 % (Bei Büchern 7 %) Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf folgender Seite. Informationen zu Mehrwertsteuer und Versandkosten

 
Aikido Yoshinkan - Eine Einführung
Kampfkünste aus Büchern zu lernen ist eine Illusion. Dennoch ist die Liste der Veröffentlichungen über Aikido lang. Neuerscheinungen sind meist dann bemerkenswert, wenn sie einen neuen Ansatz versuchen. Stefan Bill legt kein Lehrbuch vor, sondern versucht einen neuen Blick auf Aikido. Er verfolgt im ersten Teil seines Buches die Geschichte zurück bis in die dokumentierten Anfänge dieser Kampfkunst. Dabei gelingt es ihm, Mythen zu entzaubern und Vermutungen klar zu stellen. Die namhaften Vertreter der Vergangenheit bis hin zur Gegenwart in Deutschland werden vorgestellt und ihr Zusammenwirken aufgezeigt. Wie wichtig fundierte Kenntnisse der japanischen Sprache sind, zeigt der nun folgende Teil. Begriffe und Bezeichnungen in den Kampfkünsten lassen sich nur verständlich beschreiben und verstehen, wenn sie in Beziehung gesetzt werden zur Geistes- und Kulturgeschichte Japans. Als Beispiel mag herangezogen werden der für viele Deutungen missbrauchte Begriff ki. Stefan Bill gelingt eine verständliche und plausible Interpretation.

Die kaum zu überschauende Vielzahl der einzelnen Techniken wird systematisiert und den wesentlichen Wirkungsprinzipien zugeordnet. Die sich anschließenden Beschreibungen einzelner ausgewählter Grundtechniken sind eher für den Kenner gedacht, dem die Prinzipien des Aikido anhand der Details klar gemacht werden. Der Bedeutung der Etikette gerade in den japanischen Kampfkünsten ist ein eigener Absatz gewidmet. Deutlich hervorgehoben werden ihr Sinn und die Notwendigkeit mit dem Hinweis auf die partnerschaftliche Übungsmethode und den Respekt vor Lehrer und höher Graduierten. Die beispielhafte Beschreibung des Trainingsablaufs mag Lehrern wie Fortgeschrittenen Anregungen zur Gestaltung des Unterrichts geben. Allgemeine Hinweise und Beobachtungen des Einflusses von Aikido auf die eigene Lebensgestaltung schließen die Abhandlung ab. 

Best-Nr.: 978-3-9812589-0-5
Preis: EURO 14,00
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido Yoshinkan. Kraft aus der Mitte
Aikido Yoshinkan. Kraft aus der Mitte stellt einerseits in einem Technikteil ausgehend von realen Selbstverteidigungssituationen die Grundlagen und ausgewählte Grundtechniken von Aikido Yoshinkan vor. Dabei veranschaulichen Hunderte von Fotos, die eigens für die deutsche Ausgabe aufgenommen wurden, die einzelnen Bewegungsabläufe. Im so genannten Theorieteil lernen die Leser bisher weniger bekannte Facetten der Persönlichkeit von Shioda Gozo kennen, die durch teilweise sehr persönliche Anekdoten vermittelt werden.

Gerade dieses „Insiderwissen“ verleiht dem Buch einen eigenen Stil und damit einen ganz besonderen Wert. Und darüber hinaus konfrontiert die Lektüre mit verschiedenen philosophischen Aspekten von Aikido, deren Interpretation nicht zuletzt wegen des ungeheuren Bilderreichtums der japanischen Sprache, die sich überdies manchmal nur schwer ins Deutsch übertragen lässt, den Lesern schließlich selbst überlassen bleibt …

Best-Nr.: 978-3-9812589-1-2
Preis: EURO 21,50
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido Shugyo
Die Literatur über Japanische Kampfkünste in Deutscher Sprache ist nicht sehr reichhaltig. Die Kampfkunst Aikido wurde bei uns ja erst in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts bekannt. Hinzu kommt, dass man Kampfkunst erfahren muss. Sie lässt sich nicht erlesen. Viele, die inzwischen diese „Erfahrung“ wagen und Kampfkunst praktizieren, merken bald, dass über die sportliche Betätigung hinaus der Einfluss auf Geist und Verhalten spürbar wird. Der Bill-Verlag kommt dieser Erfahrung nach und präsentiert nun ein Büchlein von Gozo Shioda in deutscher Übersetzung von Stephan Otto. Gozo Shioda (1915 – 1994) gehörte zu den besten Schülern von Morihei Ueshiba. Er gründete 1955 die Stilrichtung Yoshinkan und ist der hervorragendste Repräsentant dieser härteren Stilrichtung. So, wie Morihei Ueshiba vor dem Zweiten Weltkrieg gelehrt hat. Das Buch „Aikido Shugyo“ wurde 1991 in Japan veröffentlicht. 2002 erschien eine Englische Übersetzung. Die japanische Ausgabe diente der deutschen Übersetzung als Vorlage. Gozo Shioda analysiert mit der ihm eigenen Akribie und scharfen Beobachtungsgabe überraschende Situationen der Strasse und im Dojo. Daraus leitet er die für ihn wichtigen Prinzipien des Aikido ab. So kommt es bei einem Abwehrschlag nicht so sehr auf die Kraft an, mit der der Schlag ausgeführt wird, sondern in hohem Maße auf den richtigen Zeitpunkt der Reaktion auf diesen Angriff. Besonders spannend sind die Situationen, wo er gezwungen oder willentlich gegen Experten anderer Kampfkünste oder Sportarten antreten muss. Hierbei wird deutlich, dass vorgefertigte, das heißt erlernte Konzepte, nicht erfolgreich sein können.

Vielmehr geht es darum, die Absicht des Gegners zu erahnen, zu spüren, und augenblicklich eine geeignete Strategie umzusetzen. Dem Instinkt folgend, würde man einem Messerangriff versuchen, durch Rückzug zu entgehen. Richtig ist, in den Angriff hinein zu gehen, um den Schwung des Angreifers im richtigen Zeitpunkt gegen ihn nutzen zu können. Der Kraft aus der Mitte und der Konzentration der Kraft widmet er mehrere Kapitel. Dieses Prinzip ist von weitreichender Bedeutung für alle Aikido Techniken. Die Auseinandersetzung mit Morihei Ueshibas didaktischen Methoden („Lerne es und vergiss es“) führte ganz offensichtlich zu der Überzeugung, den Aufbau des Lehrsystem zu systematisieren, damit Anfänger und Schüler besser an die Grundprinzipien herangeführt werden. Die Begegnungen mit weiteren Kampfkünsten wie Judo, Karate und Kendo zeigen immer wieder die Universalität von Aikido. In den letzten Kapiteln nähert er sich philosophischen Themen aus der Sicht seines Budo-Verständnisses und dem Spannungsfeld seiner Beobachtungen und Erfahrungen, die Morihei Ueshiba ihm mitgegeben hat. Das landläufige Missverständnis des Harmoniebegriffs wird geklärt und die Integration ins tägliche Leben erläutert. Die Übersetzung ist hervorragend gelungen. Sie liest sich flüssig und vermeidet schwierige japanische Satzkonstruktionen. Die unvermeidlichen japanischen Begriffe sind im Glossar zusammengefasst und sinnfällig erklärt. Das Buch ist sehr gut ausgestattet, das Format passt in jede Jackentasche. Der rote Einmerkfaden lädt ein, inne zu halten, um über das gerade Gelesene erst einmal nach zu denken. 

Best-Nr.: 978-3-9812589-2-9
Preis: EURO 24,00
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido
Das Erbe Ueshibas im Westen
Die westlichen Meister

In dem Buch, das wir heute präsentieren, tauchen einige der außergewöhnlichen Meister aus der zweiten und dritten Generation des Aikido auf. Es sind nicht alle, aber alle, die das sind! Ich hatte das Privileg, die meisten abzuhandeln und manche nenne ich sogar meine Freunde. Während der letzten Jahre wurden ihre Namen und Arbeiten häufig auf den Seiten von Kampfkunst International vorgestellt. Das geschah, als sich noch niemand für das Aikido interessierte. Manche sind Zeugen meines absoluten Glaubens in dieser Kampfkunst und ihre Bestimmung; in der Folge begann ich zu recherchieren, wer und was beim Thema der “Gaijin” gemacht wurde. Anfangs zurückhaltend, später etwas entschlossener stellten die neuen Meister ihr Wissen nach und nach vor, und so konnten wir ein reiches und heterogenes Aikido sehen, voller Variablen, eine Welt der Techniken, ein Universum der Möglichkeiten. Und all dies war gut, richtig, intensiv und vor allem authentisch und nah. Die Kunst wuchs, Ueshiba wäre zufrieden, denn sein Erbe, sein Nachlass gerannen in einer reichen und beeindruckenden Plantage neuer Meister, die die verschiedensten Richtungen erarbeiteten und erforschten - gemeinsam, in fast aberwitzigem Chaos organisiert, sich auf der Suche nach Wurzeln oder neuen Herausforderungen begegnend, aber immer, immer voller Leidenschaft und Hingabe gegen ihre Arbeit. Ein lebendiges und pochendes Aikido zu entdecken war ein Privileg für mich als Herausgeber und Mensch. Ich bin stolz zu sehen, wie dieses Ziel mehr und mehr unter den Schülern Bedeutung erreichte, und es freut mich zu sehen, wie diese außergewöhnliche Kampfkunst ihren Platz in den Studios erlangte und nicht nur den Respekt anderer Kampfkunstlehrer, sondern auch einen Namen in der Gesellschaft erreichte. Diese Verdienste sind zu einem gewissen Teil der Generation westlicher Meister geschuldet, denn sie waren Protagonisten dieses Wachstums. Diese verschiedenen präsentierten Arbeiten sind, wie wir die letzten zwanzig Jahre gesagt haben, Teil des herben Reichen, aus dem das Aikido heute besteht und nicht verloren gehen darf. Das Leben eines Artikels in einer Zeitschrift ist kurz, aber das Leben eines Buches ist viel länger. Folglich haben wir für alle Schüler und Liebhaber des Aikido diese reichen Erfahrungen und Kenntnisse in einem einzigen Band gesammelt, eine Arbeit, die schon jetzt wichtiger Teil der Geschichte des Aikido ist und daher wichtiger Teil seiner Zukunft.

Best-Nr.: 978-38-68360-59-2
Preis: EURO 19,95
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido
Er ist liebenswürdig, ruhig und lässt von Zeit zu Zeit ein schüchternes Lächeln entweichen. Er hört gerne den Momenten des Schweigens zu, die ihn nicht stören. Er „atmet“ sie vielmehr und nimmt sie ohne Vorurteile auf: Er ist ein Meister der Kampfkünste und Chefausbilder des Osaka Aikikai. Meister Nomura hat zusammen mit Budo International verschiedene Lehr-DVD produziert, zweifelsohne ergänzendes Material für die Abhandlungen dieses Buches. Wir haben dieses Buch dann auch sowohl als eine Art Handbuch zum Erlernen von Aikido geplant, als auch als eine Inspirationsquelle für fortgeschrittenere Schüler, denn in dieser, wie in so vielen anderen Künsten auch, liegen die Unterschiede im Detail. Für die Aikidoschüler im Westen bietet dieses Buch zudem die Möglichkeit, das kennen zu lernen, was man heutzutage hinsichtlich der Kunst von Ueshiba in Japan „braut“.

Best-Nr.: 978-3-86836060-8
Preis: EURO 19,90
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Living Aikido
Einem „gelebten Aikido“ (Living Aikido) geht es vor allem um Prinzipien einer konstruktiven Selbst-, Kontakt- und Lebensgestaltung. Damit beschäftigte sich im Mai 2007 eine Tagung, zu der die gemeinnützige internationale Organisation Aiki-Extensions das Aiki-Institut für Gesundheitsförderung und Selbstentwicklung eingeladen hatten. Aiki-Extensions - zu deutsch soviel wie: Aiki-Erweiterungen - befasst sich mit der Übertragung von Prinzipien der Bewegungskunst Aikido in verschiedene Berufs- und Lebensfelder: In Jugend- und Sozialarbeit, in Heilkunde und Konflikt-bewältigung, in Management und Lebensalltag usw. Das Anliegen dieser Tagung war, in Vorträgen und Workshops Aspekte und Elemente einer Lebenskunst durch Aikido und deren Übertragung in unterschiedliche private und professionelle Bereiche aufzuzeigen. Teilnehmer und Teilnehmerinnen dieser Tagung waren neben Aikido-Praktizierende unterschiedlichster Stilrichtungen interessierte Laien und Fachleute aus den verschiedensten psychosozialen und therapeutischen Berufszweigen, die meist keinerlei Vorerfahrung in Aikido hatten. Die Mehrzahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen empfand diese Tagung als eine fundierte Wissensplattform, von der sie eine Vielzahl von Anregungen für den privaten wie beruflichen Lebensalltag mit nach Hause nehmen konnten. Ein Teil dieser Beiträge sind in diesem Tagungsband zusammengetragen. Fast ale Autoren besitzen eine langjährige eigene Übungspraxis im Aikido und seit langem mit dem Transfer von Aikido-Prinzipien in den Lebensalltag, in Beratung und Therapie beschäftigt.

Best-Nr.: 978-3-8255-0697-1
Preis: EURO 18,90
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido - Ueshibas Vermächtnis
Über fast 20 Jahre hinweg, in denen ich diese Zeitschrift herausgebe, verbreitete ich auch die Entwicklung, die Charakteristiken und die Natur der vielfältigen Stile und Aikidomeister. Es wird eine ganze neue Generation von Aikidokas geben, diese jedoch müssen die Personen und die Stile kennen, welche die Gegenwart gebildet hat. Deswegen habe ich mich dazu entschieden, das Material, das sich angesammelt hat, auszuwerten und ein Buch herauszugeben, von dem ich sicher bin, dass es in die Annalen der Aikidogeschichte eingeht. Wir hatten soviel Material, dass wir die Texte auswählen und in zwei Bände trennen mussten. Der erste Band ist den japanischen Meistern gewidmet, wogegen der zweite Band sich mit den westlichen Meistern beschäftigt. Der Leser wird in diesen Büchern Interviews, Artikeln, technische Lehren, Geschichten und Interessantem aus der Welt des Aikido aus den letzten 20 Jahre begegnen. Einige von den Meistern sind bereits in ein besseres Leben gegangen, andere sind glücklicherweise noch unter uns. Natürlich haben wir nicht alle Meister versammeln können, jedoch sehr viele. Ein Buch für die Liebhaber dieser Kunst, ein Buch, das in keiner Sammlung fehlen darf, dessen Lektüre die Vision und Perspektive über die vielleicht letzte große kriegerische Revolution, die im klassischen Japan stattgefunden hat, bereichern wird. Alfredo Tucci

Best-Nr.: 19-0-8
Preis: EURO 22,00
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido
Aikido
Ein Leitfaden zum Vorbeugen und zum Regenerieren von Verletzungen.
Alejandro Blanco Bravo, Präsident des Spanischen Olympiakomitees und ehemaliger Präsident des Königlich Spanischen Verbandes für Judo und D.A. schreibt über dieses Werk: Bei einem solch spezifischen Thema wie “Aikido – Ein Leitfaden zur Vorbeugung und Regeneration von Verletzungen“ von Encarna Planells i Garces, dachten wir daran, dass der Leserschaft nach all den Jahren nun endlich ein Ratgeber für Probleme an die Hand gegeben wird, der das Interesse an unserem Körper als „menschliche Maschine“ nicht nur dann wach hält, wenn dieser Probleme erfährt. Ein guter Autofahrer kennt die Einzelteile seines Wagens, deren Funktion und die Feinheiten seiner Maschine, und dies sollte auch für jede Kampfkunst bzw. Kampfsport gelten, die wir auszuführen gedenken. Sei es Judo oder Aikido, oder eine andere Kunst; i.d.R. kennt man nicht die Auswirkungen von Hebel auf unsere Gelenke und Sehnen, die Funktionsweise des Herzkreislaufsystems, etc. Dieses Unwissen sei dem Anfänger nachzusehen, aber für den Profi, der darüber hinaus auch noch Unterricht gibt, ist es unverzeihbar. Den eigenen Körper als Gesamtheit anhand von möglichen Verletzungen und deren Behandlung bzw. Vorbeugung kennen zu lernen, ist ein edles Vorgehen, dem sich unsere geliebte Lehrerin Encarna Planells mit diesem Werk gewidmet hat. Der Königlich Spanische Verband und die D.A. fühlen Stolz ob ihrer Hingabe, Widmung und ihres Wissens über dieses Thema, wodurch Sie auch die außergewöhnliche Kunst des Aikido unterstützt, indem sie ihren außergewöhnlichen Teil an Wissen und Praxis mit beisteuert. Encarna, wir wünschen Dir viel Erfolg auf Deinem Weg! Seiten: 150. / Sprache: deutsch.

Best-Nr.: 07-9
Preis: EURO 23,00
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido Fibel
Das erste deutschsprachige Lehrbuch über die sanfte, japanische Budokunst Aikido. Universitätssportlehrer Eugen Hölzel erläutert die Grundidee dieser gewaltlosen Verteidigungskunst, die spezielle Falltechnik, die vorbereitenden Übungen und die wichtigsten Aikido-Techniken, um Angriffen durch Ausweichen zu begegnen.

Best-Nr.: 0229

Preis: EURO 6,80
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikidô mit Ki
Aikido mit Ki
Dieses Lehrbuch des Aikidô in Einheit von Geist und Körper von Koretoshi Maruyama, 8. Dan, einem direkten Schüler des Gründers dieser Kunst, Kôichi Tôhei, und lange Jahre Cheftrainer in dessen Verband Ki No Kenkyûkai Japan, enthält mit ausführlichen Erläuterungen und reich bebildert alle wesentlichen Grundlagen, Ki-Übungen und Aikidô-Techniken vom Anfänger bis zum 1. Dan.
Koretoshi Maruyama und Kôichi Tôhei
144 Seiten, fest gebunden, Fadenheftung, € 22.80, Fr 39.00

Best-Nr.: 06-9
Preis: Euro 22,80
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido Toho Iai
Aikido Toho Iai
Miamoto Musashi, der berühmte japanische Schwertmeister, der in über 60 Duellen nicht besiegt wurde, schreibt in seinem Buch, Gorin No Sho, dass die Grundlage der Kampfkunst im Schwert der Samurai, dem Katana, liegt. O Sensei Morihei Ueshiba, der Begründer des Aikido, betonte immer wieder, dass das Trainieren von Aikido ohne Übungen mit dem Schwert nicht genug sei.Dieses Buch stellt zum ersten Mal ein System vor, das von Nishio Sensei gegründete Aikido Toho Iai, welches den Zusammenhang zwischen der Kunst des Schwertziehens und dem Aikido erklärt. Das Buch beschreibt 15 Schwertformen mit den entsprechenden Aikidotechniken. Da es die Prinzipien der Schwertkunst vermittelt, ist es dem Leser möglich, eigene Schwertformen für weitere Aikidotechniken zu entwickeln.
264 Seiten, Paperback mit Fadenheftung, 573 Fotos, 13 Abbildungen, 1 Tabelle, in Farbe, 14,8 x 21 cm

Best-Nr.: 136-9

Preis: Euro 19,95
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Aikido
Aikido
Aikido gilt als ein sehr harmonischer Kampfsport, der immer mehr Anhänger findet. Insbesondere in den vergangenen Jahren ist die Zahl seiner Anhänger immer größer geworden. Für alle Einsteiger und Kampfsport-Interessierten ist dieses Buch der optimale Wegweiser. Aber auch Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, damit ihre Kenntnisse zu erweitern. Sie erfahren in diesem Buch alles Wissenswerte über Geschichte, Tradition und Philosophie des Aikido, über Ausrüstung, Etikette und Trainerwahl. Grundlegende Techniken werden ebenso vorgestellt wie spezielle Verteidigungstechniken. Eine Kampfkunst, die für Männer und Frauen aller Altersgruppen geeignet ist.
96 Seiten, 6 sw-Abbildungen, 279 Farbabbildungen, gebunden

Best-Nr.: 3613504782 
Preis: Euro 14,90
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Der Geist des Aikido
Kisshômaru Ueshiba ist der Sohn des Aikidô-Gründers Morihei Ueshiba und sein Nachfolger als Leiter des Aikikai Honbu Dôjô in Tôkyô.

In diesem Klassiker der Aikidô-Literatur beschreibt er die Grundzüge der erzieherischen und geistigen Aspekte dieser modernen Selbstverteidigungsform. Die grundlegenden Prinzipien der Techniken werden ebenso behandelt wie Fragen des täglichen Übens, Einflüsse der Schwertkunst, Geschichte, Ziele und innere Werte des Aikidô.

Best-Nr.: 37-9

Preis: Euro 17,50
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

Aikido und die dynamische Sphäre
Aikido: eine Kunst der Selbstverteidigung, deren ethische Grundlagen darauf abzielen, den Gegner nicht zu verletzen, sondern das Gleichgewicht und die Harmonie wiederherzustellen - in uns selbst, mit dem anderen, der Menschheit und letztlich mit dem Universum. Dieses Buch beschreibt ausführlich und verständlich die Motivation, die Grundlagen und alle wichtigen Techniken des Aikido. Illustriert mit 1330 Zeichnungen, die das Wesentliche der Bewegungen besser verdeutlichen, als jedes Foto es könnte, ist dieses Basiswerk schon seit vielen Jahren eine geschätzte Hilfe für jeden, der sich mit Aikido befasst, gleich ob Anfänger oder Lehrer.
336 S., 1330 Abb., gebunden, Fadenheftung, Großformat

Best-Nr.: 3921508746
Preis: Euro 39,90
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
»Unendlicher Friede«
Die Biografie von Morihei Ueshiba, Gründer des Aikidô
Der Gründer des Aikidô, Morihei Ueshiba (1883-1969) – dessen Vorname »Unendlicher Friede« bereits bei seiner Geburt hindeutet auf die große Aufgabe, die er einmal erfüllen sollte –, war gemäß dem Urteil aller, die ihn kannten, einer der größten Budô-Meister aller Zeiten. Seine Fähigkeit jeden Angreifer zu entwaffnen, jeden Gegner am Boden zu halten, fast ohne ihn zu berühren, und ein Dutzend Männer gleichzeitig zu werfen, ist in zahlreichen Bildern, Filmen und Berichten belegt. Wie konnte ein Mann von 1,52 m eine solche Stärke erreichen? Welchen geschichtlichen, persönlichen und geistigen Hintergrund hat seine Kunst? Welche Menschen, Lehren und Kampfkünstehaben ihn beeinflusst und geformt? Und wie kam es schließlich zu der Umwandlung martialischer Kampfkünste zu Aikidô, einem Weg der Harmonie und Liebe, der den Menschen mit dem Universum in Einklang bringt? Dieses Buch beschreibt ausführlich Ueshibas Weg von einem hingebungsvollen Kampfkunstexperten zum Schöpfer dieser weltumspannenden, genialen Kunst des Aikidô, sein Leben als Lehrer, als Vorbild für Generationen und als ein lebenslang Suchender nach spiritueller Wahrheit.
192 S., durchg. bebildert, gebunden, Fadenheftung

Best-Nr.: 3921508894
Preis: Euro 19,80
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten
 

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Kampfkunst und Zivilisatiton
André Cognard, vielen Aikidôka in Deutschland durch seine Lehrgänge bekannt, untersucht in diesem wegweisenden Band die Zusammenhänge von Kampfkunst - hier Aikidô, aber leicht übertragbar auf alle anderen Kampfkünste - und unserer westlichen Zivilisation. Welche Stellung, welche Bedeutung hat eine aus dem mittelalterlichen Schwertkampf der Samurai entlehnte Kampfkunst heute für uns, in unserer Gesellschaft?
Die Themenkreise dieses Buchs: Gesellschaft, Religion, Freiheit • Aikidô, die Kunst der Einheit • Aikidô, das Budô der Liebe • Das Dôjô, ein symbolischer Ort • Der Unterricht • Begegnung • Kunst und Kampfkunst • Die Kunst des Aiki • Der schöpferische Konflikt • Aikiken und Aikijô • Die Aiki-Handlung • Das Aiki-Bewusstsein • Der Weg und das Leben • Authentizität • Harmonie und Ganzheit
144 S., gebunden, Fadenheftung

Best-Nr.: 3932337026
Preis: Euro 14,80
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
Das Aikido Brevier 
Der handliche Ratgeber für Aikido gibt einen umfassenden Einblick in diese japanische Budoart und erläutert Wesen, Geschichte und Fachausdrücke. Die Aikido-Techniken sind verständlich beschrieben und sorgfältig gezeichnet in Sequenzen abgebiidet. Das Aikido-Brevier enthält die wichtigsten Prüfungsbestimmungen und dient allen Aktiven als immer griffbereites Nachschlagewerk auf der Matte.

Best-Nr.: 0458

Preis: EURO 6,80
Preise incl. MWSt und zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt in den Einkaufskorb legen

nach oben 
zum Warenkorb
zur Kasse
 (c) 2010 by S.B.J